Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­ge­wiss

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|ge|wiss
Beispiele: Regel 72: im Ungewissen bleiben, lassen, sein; eine Fahrt ins Ungewisse

Bedeutungsübersicht

  1. fraglich, nicht feststehend; offen
  2. unentschieden, noch keine Klarheit gewonnen habend
  3. (gehoben) so [beschaffen], dass nichts Deutliches zu erkennen, wahrzunehmen ist; unbestimmbar

Synonyme zu ungewiss

Aussprache

Betonung: ụngewiss🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. fraglich, nicht feststehend; offen (4a)

    Beispiele

    • eine ungewisse Zukunft erwartete sie
    • der Ausgang des Spiels ist noch ungewiss
    • es ist noch ungewiss, ob sie wirklich kommen kann
    • <substantiviert>: er ließ seine Absichten im Ungewissen (äußerte nichts Genaues darüber)
    • eine Fahrt ins Ungewisse
  2. unentschieden, noch keine Klarheit gewonnen habend

    Beispiele

    • ich bin mir darüber noch ungewiss
    • <substantiviert>: ich bin mir im Ungewissen, was ich tun soll
  3. so [beschaffen], dass nichts Deutliches zu erkennen, wahrzunehmen ist; unbestimmbar

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiele

    • ein ungewisses Licht
    • Augen von ungewisser Farbe
    • sie lächelte ungewiss

Blättern