Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

plat­zie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: plat|zie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. an einen bestimmten Platz bringen, stellen, setzen; jemandem, einer Sache einen bestimmten Platz zuweisen
  2. (schweizerisch) unterbringen
    1. (Ballspiele) gezielt schießen, schlagen
    2. (Fechten, Boxen) (einen Treffer) anbringen
    3. (Tennis) so schlagen, dass der Gegner den Ball nicht oder kaum erreichen kann
  3. (Sport) einen bestimmten Platz erreichen, belegen
    1. (Wirtschaft) (Kapital) anlegen
    2. (Wirtschaft) Wertpapiere an der Börse oder bei Anlegern unterbringen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).

Synonyme zu platzieren

Aussprache

Betonung: platzieren🔉

Herkunft

französisch placer, zu: place, Platz

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich platziereich platziere 
 du platzierstdu platzierest platzier, platziere!
 er/sie/es platzierter/sie/es platziere 
Pluralwir platzierenwir platzieren 
 ihr platziertihr platzieret
 sie platzierensie platzieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich platzierteich platzierte
 du platziertestdu platziertest
 er/sie/es platzierteer/sie/es platzierte
Pluralwir platziertenwir platzierten
 ihr platziertetihr platziertet
 sie platziertensie platzierten
Partizip I platzierend
Partizip II platziert
Infinitiv mit zu zu platzieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. an einen bestimmten Platz bringen, stellen, setzen; jemandem, einer Sache einen bestimmten Platz zuweisen

    Beispiele

    • er platzierte mich in einen Sessel
    • an allen Ausgängen wurden Polizisten platziert (aufgestellt)
    • in diesem Restaurant wird platziert (wird den Gästen ein bestimmter Platz zugewiesen)
    • das Inserat war schlecht platziert
  2. unterbringen

    Gebrauch

    schweizerisch

    Beispiel

    jemanden in einem Heim platzieren
    1. gezielt schießen, schlagen

      Gebrauch

      Ballspiele

      Beispiele

      • sie platzierte den Ball in die linke Torecke
      • <häufig im 2. Partizip>: ein platzierter Schuss
    2. (einen Treffer) anbringen

      Gebrauch

      Fechten, Boxen

    3. so schlagen, dass der Gegner den Ball nicht oder kaum erreichen kann

      Gebrauch

      Tennis

  3. einen bestimmten Platz erreichen, belegen

    Grammatik

    sich platzieren

    Gebrauch

    Sport

    Beispiele

    • der Läufer platzierte sich unter den ersten zehn
    • sie konnte sich nicht platzieren (erreichte keinen der vorderen Plätze)
    1. (Kapital) anlegen

      Gebrauch

      Wirtschaft

      Beispiel

      sein Geld auf dem Grundstücksmarkt platzieren
    2. Wertpapiere an der Börse oder bei Anlegern unterbringen

      Gebrauch

      Wirtschaft

      Beispiel

      insgesamt wurden 4 Millionen neue Aktien platziert

Blättern