Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

lo­ckern

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: lo|ckern
Beispiel: ich lockere

Bedeutungsübersicht

    1. locker machen
    2. (Erde) mit einem Gerät locker machen, auflockern
    3. locker machen, weniger fest anziehen
    1. locker werden
    2. locker werden, an Dichte verlieren
    3. locker werden; in seiner Anspannung, seinem Druck o. Ä. nachlassen

Synonyme zu lockern

  • auflockern, locker machen
  • locker/lose werden, sich lösen
  • sich entkrampfen, sich entspannen, locker werden, sich lösen, nachlassen

Aussprache

Betonung: lọckern🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. locker (1a) machen

      Beispiel

      eine Schraube lockern
    2. (Erde) mit einem Gerät locker (1b) machen, auflockern

      Beispiele

      • vor dem Einsäen die Erde lockern
      • frisch gelockerte Beete
    3. locker (1c) machen, weniger fest anziehen

      Beispiele

      • die Krawatte lockern
      • seinen Griff, seine Muskeln lockern
      • <in übertragener Bedeutung>: die scharfen Bestimmungen, Gesetze lockern (liberaler fassen)
      • <in übertragener Bedeutung>: in gelockerter (gelöster) Stimmung
    1. locker (1a) werden

      Grammatik

      sich lockern

      Beispiel

      ein Zahn, die Bremse hat sich gelockert
    2. locker (1b) werden, an Dichte verlieren

      Grammatik

      sich lockern

      Beispiel

      der Nebel lockert sich
    3. locker (1c) werden; in seiner Anspannung, seinem Druck o. Ä. nachlassen

      Grammatik

      sich lockern

      Beispiele

      • die Starrheit ihrer Glieder, der Druck ihrer Finger, ihr Griff lockerte sich
      • <in übertragener Bedeutung>: ihre innere Spannung, Verkrampfung lockerte sich
      • <in übertragener Bedeutung>: das Verhältnis hatte sich inzwischen gelockert (war nicht mehr so eng)
      • <in übertragener Bedeutung>: die Sitten haben sich gelockert (sind nicht mehr so streng)

Blättern