kind­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉kindlich

Rechtschreibung

Worttrennung
kind|lich

Bedeutung

in Art, Wesen, Ausdruck, Aussehen einem Kind gemäß, entsprechend zu ihm passend, ihm zugehörend

Beispiele
  • ein kindliches Gesicht, Aussehen, Gemüt
  • kindliche Freude, Neugier, Naivität, Unschuld, Natürlichkeit
  • eine kindliche Handschrift, Stimme
  • der kindliche Gehorsam (Gehorsam des Kindes gegenüber den Eltern)
  • in kindlichem Alter (als Kind)
  • sie ist, wirkt noch ein wenig kindlich, sieht noch kindlich aus
  • seine Stimme klingt noch kindlich

Synonyme zu kindlich

Herkunft

mittelhochdeutsch kintlich, althochdeutsch chindlih

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
kindlich
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?