Ver­bin­dung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Verbindung

Rechtschreibung

Worttrennung
Ver|bin|dung

Bedeutungen (9)

    1. Verbindung - Verbindung von Haken und Seil
      Verbindung von Haken und Seil - © MEV Verlag, Augsburg
      Beispiel
      • die Verbindung von Metallteilen durch Schweißen
    2. Verbindung - Kanal als Verbindung zweier Flüsse
      Kanal als Verbindung zweier Flüsse - © MEV Verlag, Augsburg
      Beispiel
      • man hat eine Verbindung der beiden Flüsse durch einen Kanal in Erwägung gezogen
    3. das Sichverbinden (7); das Verbundensein
    4. Beispiel
      • die Verbindung der Dienstreise mit einem kurzen Urlaub
  1. Zusammenhalt, Zusammenhang
    Beispiel
    • durch Löten eine Verbindung zwischen zwei Drähten herstellen
  2. durch ein Sichverbinden (4c) entstandener Stoff
    Verbindung - Wasser als Verbindung von Wasserstoff und Sauerstoff
    Wasser als Verbindung von Wasserstoff und Sauerstoff - © Tyler Olson - Fotolia.com
    Gebrauch
    besonders Chemie
    Beispiele
    • Wasser ist eine Verbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff
    • die beiden Stoffe gehen eine [chemische] Verbindung ein
    1. etwas, was zwei voneinander entfernte Dinge, Orte o. Ä. verbindet (6a)
      Beispiele
      • die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten
      • die Brücke ist die einzige Verbindung zwischen beiden Städten
    2. etwas, was eine Kommunikation zwischen zwei entfernten Orten ermöglicht
      Beispiele
      • eine telefonische Verbindung
      • die Verbindung ist unterbrochen, sehr schlecht
      • ich bekomme keine Verbindung mit ihm, mit Hamburg
      • wir sollten wenigstens in brieflicher Verbindung/brieflich in Verbindung bleiben
    3. Möglichkeit, von einem Ort zu einem anderen zu gelangen; Verkehrsverbindung
      Beispiele
      • gibt es von hier aus eine direkte, eine günstige Verbindung nach Hannover?
      • die Verbindung zur Außenwelt war unterbrochen
  3. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • in Verbindung [mit] (1. zusammen, kombiniert [mit]: die Karte ist nur in Verbindung mit dem Berechtigungsausweis gültig. 2. in Zusammenarbeit, gemeinsam [mit]: nur in Verbindung mit Freunden kann so etwas gelingen.)
  4. Zusammenschluss, Bündnis, Partnerschaft o. Ä.
    Beispiel
    • eine geschäftliche, eheliche Verbindung [mit jemandem] eingehen, auflösen
    1. Beziehung zwischen Menschen, die darin besteht, dass eine Kommunikation, ein [regelmäßiger] Austausch stattfindet; Kontakt (1)
      Beispiele
      • mit jemandem Verbindung aufnehmen
      • [keine] Verbindung [mehr] mit jemandem haben
      • sie hat [persönliche] Verbindungen zum Ministerium
      • wir haben die Verbindung mit ihm verloren
      • wir sollten in Verbindung bleiben
      • sich mit jemandem in Verbindung setzen
      • den Posten hat er durch persönliche Verbindungen (durch persönliche Beziehungen zu bestimmten Leuten) bekommen
    2. auf gegenseitiger Sympathie o. Ä. beruhende Beziehung zwischen Menschen
      Beispiel
      • die starke, innige Verbindung wird den beiden auch in schweren Zeiten weiterhelfen
  5. Studentenverbindung, Korporation (2)
    Beispiele
    • studentische, Farben tragende, [nicht] schlagende Verbindungen
    • in einer Verbindung sein
  6. [sachlicher, gedanklicher] Zusammenhang
    Beispiele
    • zwischen den gestrigen Vorfällen und meiner Entscheidung besteht keine Verbindung
    • die Presse hat ihn mit dem Verbrechen in Verbindung gebracht

Herkunft

spätmittelhochdeutsch verbindunge

Grammatik

die Verbindung; Genitiv: der Verbindung, Plural: die Verbindungen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Verbindung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?