Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Be­zug, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Be|zug
  • in Bezug auf
  • mit Bezug auf
  • auf etwas Bezug haben, nehmen (sich auf etwas beziehen)
  • Bezug nehmend oder bezugnehmend auf (mit Bezug auf)

Bedeutungsübersicht

    1. etwas, womit etwas bezogen, überzogen wird; Überzug
    2. etwas (Saiten, Bogenhaare), womit etwas bespannt wird; Bespannung
    1. das Beziehen durch Kauf, Erwerb
    2. das Beziehen
  1. Gehalt, Einkommen
  2. Beziehung, Zusammenhang; sachliche Verbindung, Verknüpftheit

Synonyme zu Bezug

Aussprache

Betonung: Bezug
Lautschrift: [bəˈtsuːk] 🔉

Herkunft

vgl. mittelhochdeutsch bezoc = Unterfutter

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Bezugdie Bezüge
Genitivdes Bezuges, Bezugsder Bezüge
Dativdem Bezugden Bezügen
Akkusativden Bezugdie Bezüge

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. etwas, womit etwas bezogen, überzogen wird; Überzug

      Beispiele

      • der Bezug des Kissens, der Polstermöbel
      • die Bezüge wechseln
    2. etwas (Saiten, Bogenhaare), womit etwas bespannt wird; Bespannung

      Beispiel

      den Bezug einer Geige, des Bogens erneuern
    1. das Beziehen (3) durch Kauf, Erwerb

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiel

      der Bezug von Waren aus dem Ausland unterliegt den Zollbestimmungen
    2. das Beziehen (2a)

      Beispiel

      der Bezug des neuen Hauses
  1. Gehalt, Einkommen

    Grammatik

    Plural, österreichisch auch im Singular

    Beispiel

    das Parlament entscheidet heute über die Höhe der Bezüge der Abgeordneten in diesem Jahr
  2. Beziehung (2), Zusammenhang; sachliche Verbindung, Verknüpftheit

    Beispiele

    • etwas hat Bezug auf jemanden, etwas
    • den Bezug zu etwas herstellen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • auf etwas Bezug nehmen (Amtssprache, Kaufmannssprache: sich auf etwas beziehen: wir nehmen Bezug auf unser Schreiben vom …)
    • in Bezug auf jemanden, etwas (was jemanden, etwas betrifft, angeht; bezüglich; hinsichtlich: in Bezug auf den neuen Mitarbeiter hat sie nichts in Erfahrung bringen können)
    • mit/unter Bezug auf etwas (Amtssprache, Kaufmannssprache: Bezug nehmend auf etwas)

Blättern