Be­zug, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Be|zug
  • in Bezug auf
  • mit Bezug auf
  • auf etwas Bezug haben, nehmen (sich auf etwas beziehen)
  • Bezug nehmend oder bezugnehmend auf (mit Bezug auf)

Bedeutungen (4)

Info
    1. etwas, womit etwas bezogen, überzogen wird; Überzug
      Beispiele
      • der Bezug des Kissens, der Polstermöbel
      • die Bezüge wechseln
    2. etwas (Saiten, Bogenhaare), womit etwas bespannt wird; Bespannung
      Beispiel
      • den Bezug einer Geige, des Bogens erneuern
    1. das Beziehen (3) durch Kauf, Erwerb
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • der Bezug von Waren aus dem Ausland unterliegt den Zollbestimmungen
    2. Beispiel
      • der Bezug des neuen Hauses
  1. Gehalt, Einkommen
    Grammatik
    Plural, österreichisch auch im Singular
    Beispiel
    • das Parlament entscheidet heute über die Höhe der Bezüge der Abgeordneten in diesem Jahr
  2. Beziehung (2), Zusammenhang; sachliche Verbindung, Verknüpftheit
    Beispiele
    • etwas hat Bezug auf jemanden, etwas
    • den Bezug zu etwas herstellen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • auf etwas Bezug nehmen (Amtssprache, Kaufmannssprache: sich auf etwas beziehen: wir nehmen Bezug auf unser Schreiben vom …)
    • in Bezug auf jemanden, etwas (was jemanden, etwas betrifft, angeht; bezüglich; hinsichtlich: in Bezug auf den neuen Mitarbeiter hat sie nichts in Erfahrung bringen können)
    • mit/unter Bezug auf etwas (Amtssprache, Kaufmannssprache: Bezug nehmend auf etwas)

Synonyme zu Bezug

Info

Herkunft

Info

vgl. mittelhochdeutsch bezoc = Unterfutter

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Bezugdie Bezüge
Genitivdes Bezuges, Bezugsder Bezüge
Dativdem Bezugden Bezügen
Akkusativden Bezugdie Bezüge

Aussprache

Info
Betonung
Bezug
Lautschrift
🔉[bəˈtsuːk]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Bezug