Über­zug, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Überzug
Lautschrift
[ˈyːbɐtsuːk]

Rechtschreibung

Worttrennung
Über|zug

Bedeutungen (2)

  1. Schicht, mit der etwas überzogen (1a) ist
    Beispiele
    • die Torte hat einen Überzug aus Schokolade
    • Draht mit einem Überzug aus Kunststoff
  2. auswechselbare Hülle, Bezug
    Beispiel
    • Überzüge für die Polster nähen

Grammatik

der Überzug; Genitiv: des Überzug[e]s, Plural: die Überzüge

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?