un­er­setz­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
unersetzlich
auch:
[ˈʊn…]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|er|setz|lich

Bedeutung

nicht ersetzbar

Beispiele
  • unersetzliche Werte, Kunstschätze
  • ein unersetzlicher (durch nichts auszugleichender) Schaden, Verlust
  • sie ist eine unersetzliche Mitarbeiterin, Kollegin
  • er hält sich für unersetzlich

Synonyme zu unersetzlich

  • nicht ersetzbar, nicht mit Gold zu bezahlen/aufzuwiegen, unersetzbar
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot