Ur­sprung, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Ursprung

Rechtschreibung

Worttrennung
Ur|sprung

Bedeutungen (2)

  1. Beginn; Material, Ort, Zeitraum, von dem etwas ausgegangen ist, seinen Anfang genommen hat
    Beispiele
    • der Ursprung der Menschheit
    • das Gestein ist vulkanischen Ursprungs
    • etwas auf seinen Ursprung zurückführen
  2. Schnittpunkt der Achsen eines Koordinatensystems
    Gebrauch
    Mathematik

Herkunft

mittelhochdeutsch ursprunc, althochdeutsch ursprung, zu mittelhochdeutsch erspringen, althochdeutsch irspringan = entstehen, entspringen und ursprünglich = das Hervorspringen (besonders von Wasser), Quelle

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Ursprung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?