Tas­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Taste

Rechtschreibung

Worttrennung
Tas|te

Bedeutungen (2)

    1. länglicher, rechteckiger Teil an bestimmten Musikinstrumenten, der beim Spielen mit einem Finger niedergedrückt wird, um einen bestimmten Ton hervorzubringen
      Taste - Saxofon mit Tasten
      Saxofon mit Tasten - © MEV Verlag, Augsburg
      Beispiel
      • sie haut in die/haut, hämmert auf die Tasten
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • in die Tasten greifen (Klavier o. Ä. spielen)
    2. (zu einem Pedal 5a gehörender) Fußhebel; Fußtaste, Pedal (5b)
  1. einem Druckknopf (2) ähnlicher, oft viereckiger Teil bestimmter Geräte, Maschinen, der bei der Benutzung, bei der Bedienung des jeweiligen Geräts mit dem Finger niedergedrückt wird
    Taste - Mehrere Tasten an einem Kassettenrekorder (links unten)
    Mehrere Tasten an einem Kassettenrekorder (links unten) - © Torsten Lorenz - Fotolia.com
    Beispiel
    • die Tasten des Telefons, des Taschenrechners, der Schreibmaschine

Herkunft

italienisch tasto, eigentlich = das (Werkzeug zum) Tasten, zu: tastare, über das Vulgärlateinische < lateinisch taxare, taxieren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Taste
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?