Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

an­schla­gen

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: an|schla|gen

Bedeutungsübersicht

  1. (als Bekanntmachung, Ankündigung, Inserat o. Ä.) zur allgemeinen Kenntnisnahme irgendwo anbringen
    1. an etwas stoßen, auf etwas auftreffen
    2. mit einem Körperteil an etwas stoßen [und sich verletzen]
    1. (Schwimmen) beim Wenden und am Ziel mit der Hand den Beckenrand kurz berühren
    2. (beim Versteckspiel) den vereinbarten Anschlag mit dem Ausruf »Anschlag für …« berühren
  2. (durch Anstoßen) beschädigen
    1. die Tasten (einer Maschine) bis zum Anschlag niederdrücken
    2. (durch Tastendruck oder Schlag gegen etwas) zum Tönen bringen
    3. erklingen lassen
    4. etwas anders weiterführen; in anderer Weise mit etwas beginnen oder fortfahren
  3. erklingen, ertönen [und dadurch etwas anzeigen]
    1. durch Hämmern, Nageln o. Ä. an etwas befestigen
    2. (Seemannssprache) mit etwas verbinden; fest [an etwas] anmachen
    3. (Technik, Bergbau) (eine Last, ein Fördergefäß) am Seil befestigen, um es hochzuziehen
    1. (mit einer Axt o. Ä.) einkerben, zum Fällen vorbereiten
    2. (ein Fass) anstechen, anzapfen
    1. (Militär, Jagdwesen veraltend) eine Feuerwaffe in Anschlag bringen
    2. (Militär, Jagdwesen veraltend) auf jemanden, etwas mit einer angeschlagenen Waffe zielen
  4. den Ball durch Anschlag ins Spiel bringen
  5. (gehoben) in bestimmter Weise einschätzen, veranschlagen
  6. einen bestimmten Erfolg haben; [s]eine Wirkung zeigen
    1. kurz und warnend bellen
    2. (von bestimmten Vögeln) schlagen

Synonyme zu anschlagen

Aussprache

Betonung: ạnschlagen🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (als Bekanntmachung, Ankündigung, Inserat o. Ä.) zur allgemeinen Kenntnisnahme irgendwo anbringen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • das Programm am Schwarzen Brett anschlagen
    • ich habe diese Mitteilung irgendwo angeschlagen gesehen
    1. an etwas stoßen, auf etwas auftreffen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiele

      • mit dem Kopf [an die Wand] anschlagen
      • die Wellen schlugen kaum hörbar [an das/an dem Ufer] an
    2. mit einem Körperteil an etwas stoßen [und sich verletzen]

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      ich habe mir an einer scharfen Ecke das Knie angeschlagen
    1. beim Wenden und am Ziel mit der Hand den Beckenrand kurz berühren

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      Schwimmen

      Beispiel

      bei der Wende hatte er als Erster [am Beckenrand] angeschlagen
    2. (beim Versteckspiel) den vereinbarten Anschlag (6b) mit dem Ausruf »Anschlag für …« berühren

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • er schlug einen nach dem andern an
      • <substantiviert>: wir spielen Verstecken mit Anschlagen
  2. (durch Anstoßen) beschädigen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • beim Geschirrspülen einen Teller anschlagen
    • angeschlagene Tassen, Biergläser
    1. die Tasten (einer Maschine) bis zum Anschlag (9) niederdrücken

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      die Tasten lassen sich gut anschlagen
    2. (durch Tastendruck oder Schlag gegen etwas) zum Tönen bringen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      die Stimmgabel, einzelne Tasten, ein Saiteninstrument anschlagen
    3. erklingen lassen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      den Kammerton, eine Melodie anschlagen
    4. etwas anders weiterführen; in anderer Weise mit etwas beginnen oder fortfahren

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • eine schnellere Gangart anschlagen
      • die Reiterin schlug scharfen Galopp an
  3. erklingen, ertönen [und dadurch etwas anzeigen]

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • die Turmuhr schlägt [die Stunden] an
    • die Alarmanlage schlug gestern Nacht an
    1. durch Hämmern, Nageln o. Ä. an etwas befestigen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      ein Brett, eine Leiste, Beschläge anschlagen
    2. mit etwas verbinden; fest [an etwas] anmachen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      Seemannssprache

      Beispiel

      die Leine anschlagen
    3. (eine Last, ein Fördergefäß) am Seil befestigen, um es hochzuziehen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      Technik, Bergbau

      Beispiel

      der Steiger schlug den Förderkorb an
    1. (mit einer Axt o. Ä.) einkerben, zum Fällen vorbereiten

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      ein Dutzend Bäume anschlagen
    2. (ein Fass) anstechen, anzapfen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«
    1. eine Feuerwaffe in Anschlag (7) bringen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      Militär, Jagdwesen veraltend

    2. auf jemanden, etwas mit einer angeschlagenen (9a) Waffe zielen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      Militär, Jagdwesen veraltend

      Beispiel

      auf den Fuchs anschlagen
  4. den Ball durch Anschlag (11) ins Spiel bringen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«
  5. in bestimmter Weise einschätzen, veranschlagen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    jemandes Verdienste hoch anschlagen
  6. einen bestimmten Erfolg haben; [s]eine Wirkung zeigen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • die Kur, das Mittel schlägt bei ihm an
    • das gute Essen hat bei ihr gleich angeschlagen (umgangssprachlich; hat sie zunehmen lassen)
    1. kurz und warnend bellen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«
    2. (von bestimmten Vögeln) schlagen (7c)

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

Blättern

↑ Nach oben