Po­di­um, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Podium

Rechtschreibung

Worttrennung
Po|di|um

Bedeutungen (3)

  1. erhöhte hölzerne Plattform, Bühne für nicht im Theater stattfindende Veranstaltungen
    Beispiel
    • die Trachtengruppe verlässt das Podium, geht aufs Podium
  2. trittartige Erhöhung als Standplatz des Redners, Dirigenten
    Beispiel
    • für den Vortrag wurde ein kleines Podium errichtet
  3. erhöhter Unterbau für ein Bauwerk
    Gebrauch
    Architektur
    Beispiel
    • der Tempel ist auf einem marmornen Podium errichtet

Herkunft

lateinisch podium < griechisch pódion, eigentlich = Verkleinerungsform von: poús (Genitiv: podós) = Fuß

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Podium
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?