dis­ku­tie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉diskutieren

Rechtschreibung

Worttrennung
dis|ku|tie|ren
Beispiel
[über] etwas diskutieren

Bedeutungen (3)

    1. in einem Gespräch, einer Diskussion Ansichten, Meinungen austauschen
      Beispiel
      • stundenlang mit jemandem über etwas diskutieren
    2. um etwas eine Diskussion (1b) führen, eine Auseinandersetzung haben
      Beispiel
      • ich will nicht mehr diskutieren
  1. reden, verhandeln, um zu einer Einigung, Übereinstimmung in einer bestimmten Sache zu kommen
    Beispiele
    • über das Angebot diskutieren
    • darüber lässt sich diskutieren
  2. in einer Diskussion eingehend erörtern
    Beispiel
    • ein Thema, ein Problem diskutieren

Synonyme zu diskutieren

Herkunft

lateinisch discutere, eigentlich = zerschlagen, zerteilen, zerlegen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
diskutieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?