Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

In­sekt, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: In|sekt
Beispiel: insektenfressende oder Insekten fressende Pflanzen, Tiere [Regel 58]

Bedeutungsübersicht

Insekt - Insekt (Biene)
Insekt (Biene) - © Floramedia
zu den Gliederfüßern gehörendes Tier mit einem den Körper umschließenden, starren Skelett, das in drei meist deutlich voneinander abgesetzte Körperabschnitte (Kopf, Brust und Hinterleib) geteilt ist, an deren mittlerem drei Beinpaare und meist zwei Flügelpaare sitzen; Kerbtier

Beispiele

  • giftige, blutsaugende, aasfressende, schädliche, harmlose, nützliche Insekten
  • Bienen und Ameisen gehören zu den Staaten bildenden Insekten
  • ein Insekten und Spinnen fressender Vogel
  • Insekten fressende Pflanzen (Pflanzen, die auf verschiedene Weise kleine Insekten anlocken, fangen und verdauen)

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Insekt

Fliege

Aussprache

Betonung: Insẹkt🔉

Herkunft

lateinisch insectum, eigentlich = eingeschnitten(es Tier), substantiviertes 2. Partizip von: insecare = einschneiden

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Insektdie Insekten
Genitivdes Insektes, Insektsder Insekten
Dativdem Insektden Insekten
Akkusativdas Insektdie Insekten

Blättern