an­zie­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉anziehen

Rechtschreibung

Worttrennung
an|zie|hen
Beispiel
sich anziehen

Bedeutungen (8)

    1. an sich ziehen, heranziehen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Beine, die Knie anziehen
    2. (besonders von Lebensmitteln) etwas aus der Luft der Umgebung, in der es sich befindet, aufnehmen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • Salz zieht die Feuchtigkeit an
    3. in seinen Bann ziehen, anlocken
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • sie scheint das Unglück geradezu anzuziehen
      • die Ausstellung zog viele Besucher an
      • sich von jemandem angezogen fühlen
    4. eine Anziehungskraft (auf etwas) ausüben
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ein Magnet zieht Eisen an
    1. straffer spannen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Zügel anziehen
    2. Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • eine Schraube anziehen
      • er hatte vergessen, die Handbremse anzuziehen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Staat hat die Steuerschraube angezogen (höhere Steuern erhoben)
  1. bis auf einen Spalt schließen
    Gebrauch
    landschaftlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Tür leise anziehen
    1. sich in Bewegung setzen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • die Pferde zogen an
      • der Zug zog langsam an
    2. anrücken, heranziehen
      Gebrauch
      veraltet
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • das feindliche Heer zog an
      • 〈oft im 2. Partizip in Verbindung mit „kommen“:〉 die Herden kamen langsam angezogen
    3. den ersten Zug machen, das Spiel eröffnen
      Gebrauch
      Brettspiele
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • Weiß zieht an
    1. jemandem, sich Kleidung anlegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • zieht euch an
      • sie ist noch nicht angezogen (ist noch nicht fertig angekleidet)
    2. (ein Kleidungsstück) anlegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • den Mantel, die Hosen, die Schuhe anziehen
      • die Mütze, den Hut anziehen (landschaftlich; aufsetzen)
      • nichts anzuziehen haben
      • sich, dem Kind frische Wäsche anziehen
    3. jemanden, sich in bestimmter Weise kleiden
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • sich, das Kind warm, dick, zu dünn anziehen
      • sie ist sportlich, elegant, flippig, gut, lässig angezogen
  2. [im Preis] steigen
    Gebrauch
    Börsenwesen, Kaufmannssprache
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • die Aktien, die Preise ziehen an
    • Baumwolle hat angezogen
  3. [das Tempo vom Stand an] in bestimmter Weise beschleunigen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • der Wagen zieht gut an
    • der Sprinter zog vom Start weg energisch an
  4. Gebrauch
    veraltend
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • einen Autor, eine Stelle anziehen

Antonyme zu anziehen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
anziehen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?