be­stäu­ben

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
be|stäu|ben

Bedeutungen (2)

Info
  1. mit etwas Pulvrigem, Staubartigem bestreuen, überziehen
    Beispiele
    • das Backblech mit Mehl bestäuben
    • Felder aus der Luft mit Insektenbekämpfungsmitteln bestäuben
  2. durch Übertragung von Blütenstaub befruchten
    Beispiel
    • Insekten haben die Blüten bestäubt

Synonyme zu bestäuben

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bestäubeich bestäube
du bestäubstdu bestäubest bestäub, bestäube!
er/sie/es bestäubter/sie/es bestäube
Pluralwir bestäubenwir bestäuben
ihr bestäubtihr bestäubet bestäubt!
sie bestäubensie bestäuben

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich bestäubteich bestäubte
du bestäubtestdu bestäubtest
er/sie/es bestäubteer/sie/es bestäubte
Pluralwir bestäubtenwir bestäubten
ihr bestäubtetihr bestäubtet
sie bestäubtensie bestäubten
Partizip I bestäubend
Partizip II bestäubt
Infinitiv mit zu zu bestäuben

Aussprache

Info
Betonung
bestäuben