Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Fun­da­ment, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Fun|da|ment

Bedeutungsübersicht

    1. bis auf tragfähigen Untergrund hinabgeführter Unterbau eines Bauwerks
    2. Unterbau, Sockel einer Maschine
  1. [geistige] Grundlage, Basis

Synonyme zu Fundament

Aussprache

Betonung: Fundamẹnt 🔉

Herkunft

lateinisch fundamentum, zu: fundare, fundieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Fundamentdie Fundamente
Genitivdes Fundamentes, Fundamentsder Fundamente
Dativdem Fundamentden Fundamenten
Akkusativdas Fundamentdie Fundamente

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. bis auf tragfähigen Untergrund hinabgeführter Unterbau eines Bauwerks

      Beispiele

      • das Fundament gießen, mauern
      • das Fundament für ein Gebäude legen
      • ein Fundament (den Raum für ein Fundament) ausbaggern
      • ein Haus bis auf die Fundamente abreißen
      • die Halle ist bis auf die Fundamente niedergebrannt
    2. Unterbau, Sockel einer Maschine
  1. [geistige] Grundlage, Basis

    Beispiele

    • die sittlichen Fundamente der abendländischen Kultur
    • das Fundament zur Zivilisation legen
    • das Abitur bildet ein solides Fundament für die weitere Berufsausbildung
    • etwas in seinem Fundament erschüttern

Blättern