trag­fä­hig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
tragfähig
Lautschrift
[ˈtraːkfɛːɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
trag|fä|hig

Bedeutungen (2)

  1. so konstruiert, gebaut, dass eine bestimmte Last getragen, eine bestimmte Belastung (1) ausgehalten werden kann
    Beispiele
    • tragfähiges Eis
    • die Überdachung ist nicht tragfähig
    1. sich von allen mittragen (2) lassend
      Beispiel
      • ein tragfähiger Kompromiss
    2. sich tragend; so beschaffen, dass keine finanzielle Hilfe, Unterstützung nötig ist
      Beispiel
      • ein tragfähiges Geschäftsmodell
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?