Beu­te, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Wort mit gleicher Schreibung
Beute (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Beu|te

Bedeutungen (2)

Info
  1. etwas, was jemand erbeutet hat
    Beispiele
    • sich die Beute teilen
    • auf Beute ausgehen
    • mit der Beute entkommen
    • Beute schlagen ([von Raubtieren oder Raubvögeln] ein Beutetier ergreifen)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Staat könnte so eine Beute der Mafia werden
  2. Opfer
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • eine leichte Beute sein
    • das Haus wurde eine Beute der Flammen (verbrannte)
    • sie wurde eine Beute ihrer Leidenschaft

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch biute < mittelniederdeutsch būte = Tausch; Anteil, Beute (aus der Sprache des mittelalterlichen Handels), zu: būten = Tauschhandel treiben

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Beute die Beuten
Genitiv der Beute der Beuten
Dativ der Beute den Beuten
Akkusativ die Beute die Beuten

Aussprache

Info
Betonung
🔉Beute

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Beute

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen