Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Auf­stieg, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Auf|stieg

Bedeutungsübersicht

    1. das Aufwärtssteigen, Hinaufsteigen
    2. aufwärtsführender Weg
    3. das Hochfliegen, In-die-Höhe-Fliegen
    1. Aufwärtsentwicklung
    2. (Sport) das Eingestuftwerden in eine höhere Leistungsklasse

Synonyme zu Aufstieg

Antonyme zu Aufstieg

Abstieg

Aussprache

Betonung: Aufstieg
Lautschrift: [ˈaʊ̯fʃtiːk] 🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Aufstiegdie Aufstiege
Genitivdes Aufstieges, Aufstiegsder Aufstiege
Dativdem Aufstiegden Aufstiegen
Akkusativden Aufstiegdie Aufstiege

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. das Aufwärtssteigen, Hinaufsteigen

      Beispiele

      • ein gefährlicher, beschwerlicher Aufstieg [zum Gipfel]
      • einen Aufstieg unternehmen
    2. aufwärtsführender Weg

      Beispiel

      es gibt einen steilen und einen bequemen Aufstieg auf den Berg
    3. das Hochfliegen, In-die-Höhe-Fliegen

      Grammatik

      Plural selten

      Beispiel

      den Aufstieg des Ballons, der Rakete beobachten
    1. Aufwärtsentwicklung

      Beispiele

      • ein beruflicher, sozialer Aufstieg
      • der Aufstieg eines Landes zur Weltmacht
      • einen konjunkturellen, wirtschaftlichen Aufstieg (Aufschwung) erleben
    2. das Eingestuftwerden in eine höhere Leistungsklasse

      Gebrauch

      Sport

      Beispiel

      der Aufstieg des Vereins in die Bundesliga

Blättern