ver­an­stal­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉veranstalten

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|an|stal|ten

Bedeutungen (2)

  1. als Verantwortlicher und Organisator stattfinden lassen, durchführen [lassen]
    Beispiel
    • ein Turnier, ein Fest, ein Konzert, eine Demonstration, eine Umfrage veranstalten
  2. machen, vollführen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • Lärm veranstalten
    • veranstalte bloß keinen Zirkus!

Herkunft

zu Anstalten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
veranstalten
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?