se­geln

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
se|geln
Beispiel
ich seg[e]le

Bedeutungen (6)

Info
    1. mithilfe eines Segels (und der Kraft des Windes) fahren, sich fort-, vorwärtsbewegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • das Schiff segelt morgen nach London
      • das Schiff segelt vor dem, hart am Wind, gegen den Wind
      • der Schoner segelte unter englischer Flagge
    2. sich mit auffälligem Gehabe irgendwohin begeben
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • sie kam um die Ecke gesegelt
    1. mit einem Segelschiff, -boot usw. fahren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“ oder „hat“
      Beispiele
      • segeln lernen, gehen
      • wir sind stundenlang gesegelt
    2. sich unter bestimmten Umständen in bestimmter Weise segeln (2a) lassen
      Grammatik
      sich segeln; unpersönlich; Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • bei Sturm segelt es sich schlecht
    1. ein Segelschiff, -boot usw. steuern
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • eine Jolle segeln
    2. beim Segeln bestimmte Eigenschaften haben
      Grammatik
      sich segeln; Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Jacht segelt sich gut
    1. segelnd zurücklegen, bewältigen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“ oder „ist“
      Beispiele
      • 7 Knoten segeln
      • er ist/(seltener:) hat die Strecke in drei Stunden gesegelt
    2. segelnd ausführen, durchführen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“ oder „ist“
      Beispiele
      • einen anderen Kurs segeln
      • eine Regatta segeln (sich an einer Segelregatta beteiligen)
    3. segelnd, als Segler in einem Wettkampf erzielen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“ oder „ist“
      Beispiel
      • einen neuen Rekord segeln
  1. mit einem Segelboot, -schiff usw. befördern, an einen bestimmten Ort transportieren
    Gebrauch
    selten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die nach England gesegelte Tee-Ernte
    1. schweben; gleitend fliegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • da segelt ein Gleitschirm, Drachenflieger
      • über uns segelte ein Adler
    2. mit Schwung fliegen (11)
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • das Auto segelte aus der Kurve
    3. fliegen (12), [hin]fallen, stürzen
      Gebrauch
      salopp
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • auf den Boden segeln
    4. Gebrauch
      salopp
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • von der Schule segeln
    5. eine Prüfung nicht bestehen
      Gebrauch
      salopp
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • durchs Abi segeln

Synonyme zu segeln

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch sigelen, mittelniederdeutsch sēgelen, seilen

Aussprache

Info
Betonung
🔉segeln

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
segeln