dürr

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
dürr

Bedeutungen (2)

Info
    1. vertrocknet, verdorrt und dadurch starr
      Beispiele
      • dürre Äste
      • dürres Gras, Laub, Holz
    2. ohne Feuchtigkeit und Nährstoffe, ausgetrocknet und daher unfruchtbar
      Beispiel
      • dürrer Boden
    3. [in geistiger Hinsicht] wenig ertragreich oder fruchtbar
      Beispiele
      • es waren für ihn dürre Jahre
      • sie antwortete in dürren (kargen, knappen) Worten
  1. sehr mager, hager
    Beispiele
    • ein dürrer Körper, Hals
    • der Junge ist sehr dürr [geworden]

Synonyme zu dürr

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch dürre, althochdeutsch durri, ursprünglich = trocken, ausgedörrt

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivdürr
Komparativdürrer
Superlativam dürrsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivdürrerdürrendürremdürren
FemininumArtikel
Adjektivdürredürrerdürrerdürre
NeutrumArtikel
Adjektivdürresdürrendürremdürres
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivdürredürrerdürrendürre

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivdürredürrendürrendürren
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivdürredürrendürrendürre
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivdürredürrendürrendürre
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivdürrendürrendürrendürren

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivdürrerdürrendürrendürren
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivdürredürrendürrendürre
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivdürresdürrendürrendürres
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivdürrendürrendürrendürren

Aussprache

Info
Betonung
dürr
Lautschrift
[dʏr]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
dürr