Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

boh­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: boh|ren

Bedeutungsübersicht

    1. mit drehenden Bewegungen [mit dem Bohrer oder einem anderen geeigneten Gegenstand] herstellen, hervorbringen
    2. an einer bestimmten Stelle bohrend an etwas arbeiten, in etwas eindringen
    3. mit dem Bohrer bearbeiten
    4. mit drehenden Bewegungen hineinpressen, hineinbohren
    5. mit kreisförmigen Bewegungen, unter starkem Druck an eine bestimmte Stelle vordringen
  1. mithilfe von Bohrgeräten nach etwas suchen
  2. eine quälende, peinigende Wirkung haben
  3. (umgangssprachlich) drängen; hartnäckig bitten
  4. (umgangssprachlich) hartnäckig forschen, fragen, um etwas zu erfahren, ans Licht zu bringen

Synonyme zu bohren

Aussprache

Betonung: bohren🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch born, althochdeutsch borōn, ursprünglich = mit scharfem oder spitzem Werkzeug bearbeiten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bohreich bohre 
 du bohrstdu bohrest bohr, bohre!
 er/sie/es bohrter/sie/es bohre 
Pluralwir bohrenwir bohren 
 ihr bohrtihr bohret 
 sie bohrensie bohren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich bohrteich bohrte
 du bohrtestdu bohrtest
 er/sie/es bohrteer/sie/es bohrte
Pluralwir bohrtenwir bohrten
 ihr bohrtetihr bohrtet
 sie bohrtensie bohrten
Partizip I bohrend
Partizip II gebohrt
Infinitiv mit zu zu bohren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. mit drehenden Bewegungen [mit dem Bohrer oder einem anderen geeigneten Gegenstand] herstellen, hervorbringen

      Beispiele

      • ein Loch [in die Wand] bohren
      • einen Brunnen bohren (durch Bohrung herstellen)
    2. an einer bestimmten Stelle bohrend (1a) an etwas arbeiten, in etwas eindringen

      Beispiele

      • der Zahnarzt bohrt [an/in dem kranken Zahn]
      • der Holzwurm bohrt im Gebälk
      • in der Nase bohren (mit dem Finger angetrockneten Schleim aus der Nase entfernen)
    3. mit dem Bohrer bearbeiten

      Beispiele

      • Holz, Metall bohren
      • Beton mit dem Bohrhammer, dem Schlagbohrer bohren
    4. mit drehenden Bewegungen hineinpressen, hineinbohren

      Beispiele

      • einen Stab in die Erde bohren
      • jemandem ein Messer in den Leib, durch die Brust bohren
      • <in übertragener Bedeutung>: bohrende (durchdringende, peinlich prüfende, beobachtende) Blicke
    5. mit kreisförmigen Bewegungen, unter starkem Druck an eine bestimmte Stelle vordringen

      Grammatik

      sich bohren

      Beispiele

      • der Meißel bohrte sich durch/in den Asphalt
      • die Larve bohrt sich durch die Gefäßwand
      • das abgestürzte Flugzeug hat sich in den Acker gebohrt
  1. mithilfe von Bohrgeräten nach etwas suchen

    Beispiel

    nach/auf Erdöl, Wasser bohren
  2. eine quälende, peinigende Wirkung haben

    Beispiele

    • der Schmerz bohrte [in seinem Zahn]
    • Zweifel bohrten in ihm
    • bohrende Reue
  3. drängen; hartnäckig bitten

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    die Kinder bohrten so lange, bis die Mutter nachgab
  4. hartnäckig forschen, fragen, um etwas zu erfahren, ans Licht zu bringen

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • sie bohrte so lange, bis sie die Wahrheit heraushatte
    • bohrende Fragen

Blättern