auf­zie­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|zie|hen

Bedeutungen (10)

Info
  1. nach oben ziehen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • eine Fahne, Segel aufziehen (hissen)
    1. ziehend öffnen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • einen Reißverschluss aufziehen
      • den Vorhang aufziehen (auseinanderziehen)
    2. durch Herausziehen öffnen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Schublade aufziehen
    3. entkorken
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • Flaschen aufziehen
  2. auf etwas spannen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • eine Landkarte, Saiten [auf ein Instrument] aufziehen
    • die Leinwand musste auf Pappe aufgezogen werden (aufgeklebt, befestigt werden)
    • eine Stickerei aufziehen (auf den Rahmen spannen)
    • einen Reifen aufziehen
    1. (eine Feder) spannen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Feder einer Spieluhr aufziehen
    2. durch Spannen der Feder o. Ä. bereit machen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • die Armbanduhr, das Spielzeugauto aufziehen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie war heute sehr aufgezogen (angeregt, animiert)
  3. großziehen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • ein Kind im christlichen Glauben, nach bestimmten Grundsätzen aufziehen
    • ein fremdes Kind wie sein eigenes aufziehen
    • sie war von ihren Großeltern aufgezogen worden
    • ein Tier mit der Flasche aufziehen
  4. ins Werk setzen, arrangieren
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • ein Fest, eine Unternehmung aufziehen
    • die Sache war falsch, richtig, zu einseitig, ganz neu aufgezogen
    • der Prozess sollte politisch aufgezogen werden
  5. necken, verspotten
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • jemanden wegen seiner, mit seinen zu kurzen Hosen aufziehen
    1. aufmarschieren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • die Wache, der Posten ist aufgezogen
    2. näher kommen, aufkommen (1)
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • ein Gewitter, eine schwarze Wolke zieht auf
  6. etwas Gestricktes, Gehäkeltes auftrennen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • den Ärmel noch einmal aufziehen
    1. eine zur Injektion bestimmte Flüssigkeit in die Spritze einsaugen
      Gebrauch
      Medizin
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • eine Traubenzuckerlösung aufziehen
    2. eine Spritze durch Einsaugen des flüssigen Präparates für eine Injektion vorbereiten
      Gebrauch
      Medizin
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • eine Spritze aufziehen

Antonyme zu aufziehen

Info

Grammatik

Info

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich ziehe auf ich ziehe auf
du ziehst auf du ziehest auf zieh, ziehe auf!
er/sie/es zieht auf er/sie/es ziehe auf
Plural wir ziehen auf wir ziehen auf
ihr zieht auf ihr ziehet auf zieht auf!
sie ziehen auf sie ziehen auf

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich zog auf ich zöge auf
du zogst auf du zögest auf
er/sie/es zog auf er/sie/es zöge auf
Plural wir zogen auf wir zögen auf
ihr zogt auf ihr zöget auf
sie zogen auf sie zögen auf
Partizip I aufziehend
Partizip II aufgezogen
Infinitiv mit zu aufzuziehen

Aussprache

Info
Betonung
🔉aufziehen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
aufziehen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen