Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

an­hö­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: an||ren

Bedeutungsübersicht

    1. bereitwillig, aufmerksam zuhören, was jemand als Anliegen o. Ä. vorträgt, jemandem Gehör schenken
    2. [etwas] aufmerksam, bewusst bis zu Ende hören
  1. etwas unbeabsichtigt, unfreiwillig hören, mithören
  2. jemandem an der Stimme, an den Äußerungen oder deren Art etwas anmerken
  3. durch einen typischen Klang, ein typisches Geräusch einen bestimmten Eindruck vermitteln

Synonyme zu anhören

Aussprache

Betonung: ạnhören
Lautschrift: [ˈanhøːrən] 🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich höre anich höre an 
 du hörst andu hörest an hör an, höre an!
 er/sie/es hört aner/sie/es höre an 
Pluralwir hören anwir hören an 
 ihr hört anihr höret an 
 sie hören ansie hören an 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich hörte anich hörte an
 du hörtest andu hörtest an
 er/sie/es hörte aner/sie/es hörte an
Pluralwir hörten anwir hörten an
 ihr hörtet anihr hörtet an
 sie hörten ansie hörten an
Partizip I anhörend
Partizip II angehört
Infinitiv mit zu anzuhören

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. bereitwillig, aufmerksam zuhören, was jemand als Anliegen o. Ä. vorträgt, jemandem Gehör schenken

      Beispiele

      • jemandes Beschwerden, Klagen anhören
      • ich hörte mir die Pläne meines Freundes geduldig an
    2. [etwas] aufmerksam, bewusst bis zu Ende hören

      Beispiele

      • ein Konzert, eine Debatte, eine Rede anhören
      • heute Abend höre ich mir [im Radio] ein Hörspiel an
      • eine CD anhören
  1. etwas unbeabsichtigt, unfreiwillig hören, mithören

    Beispiele

    • ein Gespräch am Nachbartisch [mit] anhören
    • ich kann das nicht mehr mit anhören (es regt mich auf, wird mir lästig o. Ä.)
  2. jemandem an der Stimme, an den Äußerungen oder deren Art etwas anmerken

    Beispiel

    man hörte ihr die Verzweiflung an
  3. durch einen typischen Klang, ein typisches Geräusch einen bestimmten Eindruck vermitteln

    Grammatik

    sich anhören

    Beispiele

    • das hört sich aber hässlich, nach Zank an
    • es hörte sich an, als ob sie stritten

Blättern

↑ Nach oben