ab­bre­chen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉abbrechen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|bre|chen

Bedeutungen (5)

    1. (einen Teil von etwas) brechend lösen, abtrennen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • einen Zweig, [sich] einen Stock abbrechen
      • den Stiel von etwas abbrechen
      • (mit der Nebenvorstellung des Unabsichtlichen:) ich habe mir den Fingernagel abgebrochen
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • sich <Dativ> einen abbrechen (umgangssprachlich: 1. sich bei etwas sehr ungeschickt anstellen. 2. sich übermäßig anstrengen. 3. übertrieben vornehm tun.)
    2. (etwas Aufgebautes) in seine Einzelteile zerlegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ein Gerüst, die Zelte abbrechen
    3. ab-, niederreißen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • ein altes Haus abbrechen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Brücken zur Vergangenheit abbrechen
  1. unvermittelt, vorzeitig beenden; mit etwas aufhören
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • die diplomatischen Beziehungen zu einem Staat, ein Experiment, Verhandlungen abbrechen
    • seinen Urlaub abbrechen
    • (Medizin) eine Schwangerschaft abbrechen
    • der Kampf musste in der 3. Runde abgebrochen werden
    • abgebrochene (halb unterdrückte, unzusammenhängende) Sätze
  2. sich brechend lösen, durch einen Bruch entzweigehen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • der Henkel, das Stuhlbein brach ab
    • der Absatz ist [mir] abgebrochen
    • der Bleistift ist abgebrochen (die Spitze des Bleistifts ist durch einen Bruch entzweigegangen)
    1. in, mit etwas unvermittelt, vorzeitig aufhören, in einer Tätigkeit nicht fortfahren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • sie lachte laut, brach aber mitten im Lachen ab
    2. unvermittelt aufhören, enden, ein plötzliches, nicht erwartetes Ende haben
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • die Unterhaltung, der Brief, die Verbindung brach ab
      • die Musik brach nach wenigen Takten ab
  3. (von Erhebungen, Aufragendem) [steil] abfallen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • der Felsen bricht fast senkrecht ab

Antonyme zu abbrechen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
abbrechen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?