jäh

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
jäh

Bedeutungen (2)

Info
  1. plötzlich und sich mit Heftigkeit vollziehend, ohne dass man darauf vorbereitet war
    Beispiele
    • ein jähes Ende, Erwachen
    • ein jäher Entschluss
    • ein jäher Windstoß
    • er fand einen jähen Tod
    • jäh sprang er auf
    • das wurde uns allen jäh bewusst
  2. steil [nach unten abfallend]
    Beispiele
    • ein jäher Abgrund
    • dort ging es jäh in die Tiefe

Synonyme zu jäh

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch gæhe, althochdeutsch gāhī, Herkunft ungeklärt; die j-Form geht auf mundartliche Aussprache des anlautenden g- zurück

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivjäh
Komparativjäher
Superlativam jähesten, jähsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivjäherjähenjähemjähen
FemininumArtikel
Adjektivjähejäherjäherjähe
NeutrumArtikel
Adjektivjähesjähenjähemjähes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivjähejäherjähenjähe

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivjähejähenjähenjähen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivjähejähenjähenjähe
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivjähejähenjähenjähe
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivjähenjähenjähenjähen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivjäherjähenjähenjähen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivjähejähenjähenjähe
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivjähesjähenjähenjähes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivjähenjähenjähenjähen

Aussprache

Info
Betonung
jäh
Lautschrift
🔉[jɛː]

Blättern

Info