los­bre­chen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
losbrechen

Rechtschreibung

Worttrennung
los|bre|chen
Beispiel
ein Sturm brach los

Bedeutungen (2)

    1. abbrechen, mit schnellem, hartem Griff abmachen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • einen Ast losbrechen
    2. sich plötzlich von etwas lösen; abbrechen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
  1. plötzlich [und lautstark] beginnen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • lauter Jubel, ein Aufruhr brach los
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?