Som­mer, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
Sommer
Lautschrift
🔉[ˈzɔmɐ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Som|mer
Beispiel
Sommer wie Winter

Bedeutung

Jahreszeit zwischen Frühling und Herbst als wärmste Zeit des Jahres

Beispiele
  • ein verregneter, kühler, heißer Sommer
  • es ist Sommer
  • der Sommer kommt, beginnt, neigt sich dem Ende zu
  • den Sommer, die Sommer an der See verbringen
  • im Sommer macht er Urlaub
  • er fährt Sommer wie Winter (das ganze Jahr über) Fahrrad
  • den Sommer über, den ganzen Sommer lang war er unterwegs
  • vor dem nächsten Sommer, vor Sommer nächsten Jahres wird die Brücke nicht fertig
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 im Sommer (dichterisch; auf dem Höhepunkt, in der Mitte) des Lebens

Synonyme zu Sommer

  • die warme/heiße Jahreszeit

Herkunft

mittelhochdeutsch sumer, althochdeutsch sumar

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Sommer die Sommer
Genitiv des Sommers der Sommer
Dativ dem Sommer den Sommern
Akkusativ den Sommer die Sommer

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Sommer

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen