Re­fle­xi­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Reflexion
Lautschrift
[reflɛˈksi̯oːn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Re|fle|xi|on

Bedeutungen (2)

  1. das Zurückgeworfenwerden von Wellen, Strahlen
    Beispiel
    • die Reflexion des Lichts an einer spiegelnden Fläche
  2. das Nachdenken; Überlegung, prüfende Betrachtung
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • Reflexionen [über etwas] anstellen

Herkunft

französisch réflexion < lateinisch reflexio = das Zurückbeugen, zu: reflectere, reflektieren

Grammatik

die Reflexion; Genitiv: der Reflexion, Plural: die Reflexionen

Wussten Sie schon?

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Reflexion
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?