Wahr­neh­mung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Wahrnehmung
Lautschrift
[ˈvaːɐ̯neːmʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Wahr|neh|mung

Bedeutungen (2)

  1. Beispiele
    • die Wahrnehmung eines Geräuschs, von Gerüchen
    • die menschliche Wahrnehmung
    • die sinnliche Wahrnehmung (Wahrnehmung mit den Sinnen)
    • optische, akustische Wahrnehmungen
    • es ist eine häufige Wahrnehmung (man nimmt häufig wahr), dass …
    • die Wahrnehmung machen (wahrnehmen), dass …
    • die Psychologie der Wahrnehmung
  2. Beispiele
    • die Wahrnehmung eines Termins, einer Aufgabe, einer Chance, eines Angebots
    • (Amtssprache) in Wahrnehmung seiner Interessen (indem man seine Interessen wahrnimmt)
    • jemanden mit der Wahrnehmung seiner Geschäfte betrauen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Wahrnehmung
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?