vo­r­aus­set­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉voraussetzen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
vo|raus|set|zen
Alle Trennmöglichkeiten
vo|r|aus|set|zen

Bedeutungen (2)

  1. als vorhanden, als gegeben annehmen
    Beispiel
    • diese Tatsache darf man wohl als bekannt voraussetzen
  2. als notwendige Vorbedingung für etwas haben, verlangen
    Beispiele
    • diese Arbeit setzt große Fingerfertigkeit voraus
    • 〈oft im 2. Partizip:〉 vorausgesetzt (unter der Voraussetzung), dass es den anderen auch recht ist, komme ich gerne mit
    • ich komme um sechs Uhr an, vorausgesetzt, der Zug hat keine Verspätung (wenn der Zug keine Verspätung hat)

Synonyme zu voraussetzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
voraussetzen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?