Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

vo­r­aus­set­zen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: vo|raus|set|zen
Alle Trennmöglichkeiten: vo|r|aus|set|zen

Bedeutungsübersicht

  1. als vorhanden, als gegeben annehmen
  2. als notwendige Vorbedingung für etwas haben, verlangen

Synonyme zu voraussetzen

Aussprache

Betonung: voraussetzen🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich setze vorausich setze voraus 
 du setzt vorausdu setzest voraus setz voraus, setze voraus!
 er/sie/es setzt vorauser/sie/es setze voraus 
Pluralwir setzen vorauswir setzen voraus 
 ihr setzt vorausihr setzet voraus 
 sie setzen voraussie setzen voraus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich setzte vorausich setzte voraus
 du setztest vorausdu setztest voraus
 er/sie/es setzte vorauser/sie/es setzte voraus
Pluralwir setzten vorauswir setzten voraus
 ihr setztet vorausihr setztet voraus
 sie setzten voraussie setzten voraus
Partizip I voraussetzend
Partizip II vorausgesetzt
Infinitiv mit zu vorauszusetzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. als vorhanden, als gegeben annehmen

    Beispiel

    diese Tatsache darf man wohl als bekannt voraussetzen
  2. als notwendige Vorbedingung für etwas haben, verlangen

    Beispiele

    • diese Arbeit setzt große Fingerfertigkeit voraus
    • <oft im 2. Partizip>: vorausgesetzt (unter der Voraussetzung), dass es den anderen auch recht ist, komme ich gerne mit
    • ich komme um sechs Uhr an, vorausgesetzt, der Zug hat keine Verspätung (wenn der Zug keine Verspätung hat)

Blättern