Lek­tü­re, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Lektüre

Rechtschreibung

Worttrennung
Lek|tü|re

Bedeutungen (2)

    1. das fortlaufende, den inhaltlichen Zusammenhang verfolgende Lesen (besonders eines längeren Textes)
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • aufmerksame, kursorische Lektüre
      • die Lektüre der Bibel
      • dies fiel mir bei der Lektüre [des Briefs] auf
      • in seine Lektüre vertieft sein
      • ein Buch zur Lektüre empfehlen
    2. Lesen [und Übersetzen] im Rahmen des Unterrichts
      Gebrauch
      Pädagogik
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • im Englischunterricht nehmen wir als Lektüre „Animal Farm“ durch
  1. Grammatik
    Plural selten
    Beispiele
    • [eine] spannende, leichte, schwierige Lektüre
    • der Bestseller ist die richtige Lektüre für den Urlaub
    • etwas als Lektüre empfehlen

Herkunft

französisch lecture < mittellateinisch lectura = das Lesen, zu lateinisch legere, Lektion

Grammatik

die Lektüre; Genitiv: der Lektüre, Plural: die Lektüren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Lektüre
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?