Le­bens­lauf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Lebenslauf

Rechtschreibung

Worttrennung
Le|bens|lauf

Bedeutungen (2)

  1. der individuelle Verlauf eines Lebens, Lebensgeschichte
    Beispiel
    • einen abenteuerlichen Lebenslauf hinter sich haben
  2. schriftliche Darstellung, Zusammenfassung der (besonders für die Berufslaufbahn) wichtigsten Daten und Ereignisse des eigenen Lebens
    Beispiele
    • ein handgeschriebener, ausführlicher, tabellarischer Lebenslauf
    • Bewerbung mit Lebenslauf und Lichtbild

Herkunft

Lehnübersetzung von lateinisch curriculum vitae

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Lebenslauf
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?