Kom­pe­tenz, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Kompetenz
Lautschrift
🔉[kɔmpeˈtɛnts]

Rechtschreibung

Worttrennung
Kom|pe|tenz

Bedeutungen (2)

    1. Sachverstand; Fähigkeiten
      Herkunft
      lateinisch competentia = Zusammentreffen
      Beispiele
      • seine große fachliche, wissenschaftliche, kommunikative, soziale Kompetenz
      • ihre Kompetenz in Fragen der Phonetik ist unbestritten
    2. Herkunft
      lateinisch competentia = Zusammentreffen
      Gebrauch
      besonders Rechtssprache
      Beispiele
      • bestimmte Kompetenzen haben
      • seine Kompetenzen überschreiten
      • die Verteilung der Kompetenzen
      • das liegt außerhalb meiner Kompetenz
      • das fällt in die Kompetenz der Behörden
  1. Summe aller sprachlichen Fähigkeiten, die ein Muttersprachler besitzt
    Herkunft
    englisch competence, nach dem amerikanischen Sprachwissenschaftler N. Chomsky (geboren 1928)
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft

Antonyme zu Kompetenz

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Kompetenz
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?