kom­pe­tent

Wortart:
Adjektiv
Aussprache:
Betonung
🔉kompetent

Rechtschreibung

Worttrennung
kom|pe|tent
Beispiel
am kompetentes|ten

Bedeutungen (2)

    1. sachverständig; befähigt
      Beispiele
      • ein kompetentes Urteil
      • sich für kompetent halten
    2. zuständig; befugt
      Gebrauch
      besonders Rechtssprache
      Beispiel
      • für solche Fälle sind die ordentlichen Gerichte kompetent
  1. (von Gesteinen) tektonisch nicht verformbar
    Gebrauch
    Geologie

Antonyme zu kompetent

Herkunft

zu lateinisch competens (Gen: competentis), zu: competere = zusammentreffen, entsprechen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
kompetent
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?