Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Ge­nie, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|nie

Bedeutungsübersicht

  1. überragende schöpferische Begabung, Geisteskraft
  2. Mensch mit überragender schöpferischer Begabung, Geisteskraft

Synonyme zu Genie

Anzeige

Aussprache

Betonung: Genie
Lautschrift: [ʒeˈniː] 🔉

Herkunft

französisch génie < lateinisch genius, Genius

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Geniedie Genies
Genitivdes Geniesder Genies
Dativdem Genieden Genies
Akkusativdas Geniedie Genies
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. überragende schöpferische Begabung, Geisteskraft

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiele

    • das Genie eines Künstlers
    • ein Regisseur von Genie
  2. Mensch mit überragender schöpferischer Begabung, Geisteskraft

    Beispiele

    • sie ist ein [großes, mathematisches] Genie
    • (ironisch) er ist nicht gerade ein/ist kein Genie auf diesem Gebiet (er versteht davon nicht viel)
    • (scherzhaft) ein verkanntes Genie (jemand, von dessen besonderer Begabung nichts bekannt ist)

Blättern