Ge­nie, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Genie
Lautschrift
🔉[ʒeˈniː]
Wort mit gleicher Schreibung
Genie (Substantiv, feminin, oder Substantiv, Neutrum)

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|nie

Bedeutungen (2)

  1. überragende schöpferische Begabung, Geisteskraft
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • das Genie eines Künstlers
    • ein Regisseur von Genie
  2. Mensch mit überragender schöpferischer Begabung, Geisteskraft
    Beispiele
    • sie ist ein [großes, mathematisches] Genie
    • (ironisch) er ist nicht gerade ein/ist kein Genie auf diesem Gebiet (er versteht davon nicht viel)
    • (scherzhaft) ein verkanntes Genie (jemand, von dessen besonderer Begabung nichts bekannt ist)

Herkunft

französisch génie < lateinisch genius, Genius

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Genie
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?