oder

Ge­ni­us, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ge|ni|us

Bedeutungen (3)

Info
  1. (besonders im römischen Altertum) beschützender, vor Unheil bewahrender Geist eines Menschen, einer Gemeinschaft, eines Ortes
    Beispiel
    • sein Genius hat ihm geholfen
  2. geflügelt dargestellte Gottheit der römischen Mythologie
    Gebrauch
    Kunstwissenschaft
    Grammatik
    meist im Plural
    1. [höchste] schöpferische Geisteskraft eines Menschen
      Gebrauch
      gehoben
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • der Genius Goethes
    2. Mensch mit höchster schöpferischer Geisteskraft
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • Bach, der große musikalische Genius des Barocks

Herkunft

Info

lateinisch genius = Schutzgeist; spätlateinisch = Schöpfergeist, natürliche Begabung

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ der Genius die Genien
Genitiv des Genius der Genien
Dativ dem Genius den Genien
Akkusativ den Genius die Genien

Aussprache

Info
Betonung
Genius

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder