Er­wa­chen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
gehoben
Aussprache:
Betonung
🔉Erwachen

Rechtschreibung

Worttrennung
Er|wa|chen

Bedeutungen (2)

  1. das Wachwerden
  2. das Sichregen von etwas
    Beispiel
    • 〈substantiviert:〉 das wird ein böses Erwachen geben

Grammatik

das Erwachen; Genitiv: des Erwachens

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Erwachen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?