erup­tiv

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
eruptiv

Rechtschreibung

Worttrennung
erup|tiv

Bedeutungen (2)

    1. durch Eruption (1) entstanden
      Gebrauch
      Geologie
    2. wie eine Eruption (1a) wirkend; unvermittelt heftig, abrupt geschehend
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiel
      • der angestaute Zorn brach eruptiv aus ihr hervor
  1. aus der Haut hervortretend
    Gebrauch
    Medizin
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?