Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Blo­cka­de, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Blo|cka|de

Bedeutungsübersicht

  1. als [politisches] Druckmittel eingesetzte militärische Absperrung aller Zufahrtswege eines Landes oder einer Stadt (besonders auf dem Seewege)
  2. Blockierung, Sperrung eines Zugangs, Durchgangs o. Ä.
  3. Widerstand, Gegenmaßnahmen o. Ä., um etwas zu verhindern, aufzuhalten
  4. (besonders Medizin, Psychologie) vorübergehender Ausfall bestimmter (geistiger) Fähigkeiten
  5. (Druckwesen) Stelle im Drucksatz, die durch Blockieren angezeigt wird. Zeichen: █
  6. (besonders Fachsprache) vorübergehender Ausfall bestimmter Funktionen

Synonyme zu Blockade

Aussprache

Betonung: Blockade
Lautschrift: [blɔˈkaːdə]

Herkunft

zu blockieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Blockadedie Blockaden
Genitivder Blockadeder Blockaden
Dativder Blockadeden Blockaden
Akkusativdie Blockadedie Blockaden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. als [politisches] Druckmittel eingesetzte militärische Absperrung aller Zufahrtswege eines Landes oder einer Stadt (besonders auf dem Seewege)

    Beispiele

    • eine Blockade über ein Land verhängen
    • die Blockade aufheben
  2. Blockierung, Sperrung eines Zugangs, Durchgangs o. Ä.
  3. Widerstand, Gegenmaßnahmen o. Ä., um etwas zu verhindern, aufzuhalten
  4. vorübergehender Ausfall bestimmter (geistiger) Fähigkeiten

    Gebrauch

    besonders Medizin, Psychologie
  5. Stelle im Drucksatz, die durch Blockieren (6) angezeigt wird

    Gebrauch

    Druckwesen

    Zeichen:

  6. vorübergehender Ausfall bestimmter Funktionen

    Gebrauch

    besonders Fachsprache

Blättern