Sper­re, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Sperre

Rechtschreibung

Worttrennung
Sper|re

Bedeutungen (3)

    1. Gegenstand, Vorrichtung, die verhindern soll, dass etwas, jemand hindurchgelangt
      Herkunft
      mittelhochdeutsch sperre = Klammer, Buchverschluss, Riegel
      Beispiele
      • eine Sperre errichten, bauen, entfernen, wegräumen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (umgangssprachlich) eine Sperre haben (begriffsstutzig sein)
    2. schmaler Durchgang, an dem man Fahrkarten, Eintrittskarten o. Ä. vorzeigen oder sich ausweisen muss
      Beispiele
      • die Sperre öffnen, schließen
      • er wartete an der Sperre auf sie
      • durch die Sperre gehen
  1. Maßnahme zum Sperren (2) [von etwas]
    Herkunft
    zu sperren
    Beispiel
    • über die Einfuhr von billigem Wein eine Sperre (Embargo) verhängen
  2. Verbot, an (offiziellen) Wettkämpfen, Spielen teilzunehmen
    Herkunft
    zu sperren
    Gebrauch
    Sport
    Beispiele
    • über jemanden eine Sperre [von drei Monaten] verhängen
    • jemandes Sperre wieder aufheben
    • jemanden mit einer Sperre belegen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Sperre
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?