Be­die­nung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Bedienung
Lautschrift
🔉[bəˈdiːnʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Be|die|nung

Bedeutungen (6)

  1. das Bedienen eines Kunden, Gastes
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • die Bedienung in dem Laden, Lokal ist vorbildlich
  2. das Handhaben, Steuern von Geräten
    Bedienung - Arbeiter bei der Bedienung einer Maschine
    Arbeiter bei der Bedienung einer Maschine - © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiel
    • die Bedienung von Geschützen
    1. in einer Gaststätte oder in einem Geschäft bedienende Person
      Bedienung - Die Bedienung bringt das Bier
      Die Bedienung bringt das Bier - © MEV Verlag, Augsburg
      Beispiel
      • die Bedienung rufen
    2. Haushaltshilfe, Zugehfrau, Putzfrau
      Gebrauch
      besonders ostösterreichisch veraltend
  3. Stelle als Bedienerin
    Gebrauch
    ostösterreichisch veraltend
    Beispiel
    • sich um eine Bedienung bewerben
  4. Einheit, die technische Geräte (große Geschütze und die verschiedensten Apparaturen) bedient
    Gebrauch
    Militär
    Beispiel
    • der Bedienung befehlen, in Deckung zu gehen
  5. Gebrauch
    Geldwesen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Bedienung
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?