Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Bahn­hof, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Bahn|hof

Abkürzungen:

Bf.
Bhf.

Bedeutungsübersicht

  1. Gesamtkomplex einer Bahnstation mit Gleisanlagen und zugehörigen Gebäuden
  2. zum Bahnhof gehörendes Gebäude mit [großer] Halle, in der sich die Schalter für Fahrkarten und Gepäck, Wartesäle, Geschäfte o. Ä. befinden

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Bahnhof

Bahnstation, Haltestelle, Station

Aussprache

Betonung: Bahnhof🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Bahnhof - Bahnhofsgebäude und Gleise
    Bahnhofsgebäude und Gleise - © kameraauge - Fotolia.com
    Gesamtkomplex einer Bahnstation mit Gleisanlagen und zugehörigen Gebäuden

    Beispiele

    • der Zug hält nicht an diesem Bahnhof
    • jemanden am Bahnhof abholen
  2. Bahnhof - Der Darmstädter Hauptbahnhof
    Der Darmstädter Hauptbahnhof - © Bibliographisches Institut, Berlin
    zum Bahnhof (1) gehörendes Gebäude mit [großer] Halle, in der sich die Schalter für Fahrkarten und Gepäck, Wartesäle, Geschäfte o. Ä. befinden

    Beispiel

    im Bahnhof gibt es einen Friseur

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • [immer] nur Bahnhof verstehen (umgangssprachlich: nicht richtig, überhaupt nichts verstehen; nicht verstehen wollen; Herkunft ungeklärt, vielleicht ursprünglich von Soldaten zu Ende des 1. Weltkriegs gesagt, die nur noch »Bahnhof«, d. h. Entlassung und Heimfahrt, hören wollten)
    • großer Bahnhof (umgangssprachlich: festlicher Empfang, bei dem viele Personen zur Begrüßung auf dem Bahnsteig oder Flugplatz anwesend sind)

Blättern