un­ter­hal­ten

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉unterhalten
Wort mit gleicher Schreibung
unterhalten (starkes Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ter|hal|ten
Beispiele
ich habe mich gut unterhalten; er wird vom Staat unterhalten

Bedeutungen (5)

  1. für den Lebensunterhalt von jemandem aufkommen
    Beispiel
    • er hat eine große Familie zu unterhalten
    1. für den Unterhalt (2) von etwas sorgen
      Beispiel
      • Straßen, Gebäude unterhalten
    2. [als Besitzer] etwas halten, einrichten, betreiben und dafür aufkommen
      Beispiel
      • eine Pension unterhalten
    1. Beispiel
      • das Feuer im Kamin unterhalten (nicht ausgehen lassen)
    2. Beispiele
      • gute Kontakte mit, zu jemandem unterhalten
      • die beiden Staaten unterhalten diplomatische Beziehungen
  2. [zwanglos, auf angenehme Weise] mit jemandem über etwas sprechen
    Grammatik
    sich unterhalten
    Beispiele
    • sich angeregt, lebhaft [über etwas] unterhalten
    • er wollte sich mit ihm unter vier Augen unterhalten (wollte mit ihm ein Gespräch unter vier Augen führen)
  3. jemanden auf Vergnügen bereitende, entspannende o. ä. Weise [mit etwas Anregendem] beschäftigen, ihm die Zeit vertreiben
    Beispiele
    • seine Gäste [mit spannenden Erzählungen] unterhalten
    • 〈auch unterhalten + sich:〉 ich habe mich auf der Party bestens unterhalten

Synonyme zu unterhalten

  • sich austauschen, diskutieren, eine Unterhaltung/ein Gespräch führen, sich etwas erzählen

Herkunft

beeinflusst von französisch entretenir, soutenir

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
unterhalten
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?