re­la­ti­vie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
relativieren
Lautschrift
[relatiˈviːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
re|la|ti|vie|ren

Bedeutung

zu etwas anderem in Beziehung setzen und dadurch in seinem Wert o. Ä. einschränken

Beispiel
  • diese Werte sind durch nichts zu relativieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
relativieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?