Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

re­agie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: re|agie|ren
Beispiel: auf etwas reagieren

Bedeutungsübersicht

  1. auf etwas (besonders einen bestimmten Reiz) in irgendeiner Weise eine Wirkung zeigen, ansprechen
  2. (Chemie) eine chemische Reaktion eingehen; auf etwas einwirken

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu reagieren

ansprechen, antworten, erwidern, kontern, Reaktion/Wirkung zeigen, sich verhalten; (gehoben) begegnen; (umgangssprachlich) anspringen

Aussprache

Betonung: reagieren🔉

Herkunft

zu lateinisch re- = wieder, zurück und agere, agieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich reagiereich reagiere 
 du reagierstdu reagierest reagier, reagiere!
 er/sie/es reagierter/sie/es reagiere 
Pluralwir reagierenwir reagieren 
 ihr reagiertihr reagieret
 sie reagierensie reagieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich reagierteich reagierte
 du reagiertestdu reagiertest
 er/sie/es reagierteer/sie/es reagierte
Pluralwir reagiertenwir reagierten
 ihr reagiertetihr reagiertet
 sie reagiertensie reagierten
Partizip I reagierend
Partizip II reagiert
Infinitiv mit zu zu reagieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. auf etwas (besonders einen bestimmten Reiz) in irgendeiner Weise eine Wirkung zeigen, ansprechen

    Beispiele

    • [auf etwas] falsch, prompt, spontan, heftig, trotzig, sauer reagieren
    • nicht schnell genug reagieren
    • jeder Organismus reagiert anders [auf dieses Medikament]
  2. eine chemische Reaktion eingehen; auf etwas einwirken

    Gebrauch

    Chemie

    Beispiel

    basisch reagieren

Blättern