Bör­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
Börse
Lautschrift
🔉[ˈbœrzə]
Wort mit gleicher Schreibung
Börse (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Bör|se

Bedeutungen (2)

  1. regelmäßig stattfindender Markt für Wertpapiere, Devisen und vertretbare (fungible) Waren, für die nach bestimmten festen Bräuchen Preise ausgehandelt werden
    Beispiele
    • die Börse ist/verläuft ruhig, lebhaft, stürmisch
    • das Wertpapier ist an der Börse zugelassen
    • an der Börse spekulieren (durch Kauf und Verkauf von Aktien u. Ä. Geschäfte zu machen suchen)
  2. Gebäude, in dem die Börse (1) stattfindet
    Beispiel
    • die Börse ist nachmittags geöffnet

Herkunft

niederländisch beurs (nach der Brügger Kaufmannsfamilie van der Burse, deren Namen auf die angeblich in ihrem Wappen geführten drei Geldbeutel zurückgeht und vor deren Haus sich Kaufleute zu Geschäftszwecken regelmäßig trafen), Börse

Grammatik

die Börse; Genitiv: der Börse, Plural: die Börsen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Börse
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?