kon­tern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉kontern

Rechtschreibung

Worttrennung
kon|tern
Beispiel
ich kontere

Bedeutungen (2)

    1. (den [Gegner im] Angriff) abfangen und aus der Verteidigung heraus selbst angreifen
      Gebrauch
      Sport
      Beispiele
      • hart, geschickt kontern
      • den Gegner, den Schlag [mit einem linken Haken] kontern
    2. durch eine Gegenaktion oder eine entgegnende, besonders schlagfertige Äußerung entschieden abwehren, zurückweisen, sich zur Wehr setzen
      Beispiele
      • jemandes Maßnahmen kontern
      • „Das wissen Sie selbst am besten!“, konterte er
  1. (eine Mutter auf einem Schraubengewinde) durch gegensinniges Aufschrauben einer zweiten Mutter sichern
    Gebrauch
    Technik

Herkunft

englisch to counter, Konter

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
kontern
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?